Archive for the ‘Allgemein’ Category

Anocris

Freitag, Januar 10th, 2020

Anocris – die Wüste lebt. Am Ufer des Nils, erwartet dich die Epoche von Ramses II und die Welt des alten Ägyptens. Wer Strategiespiele oder Aufbauspiele mag, dazu noch kostenlos spielen will, der findet in Anocris eine Perle unter den kostenlosen Browsergames. Mit der Unterstützung der Götter kannst du der nächste große Pharao werden. Dafür genötigt es jedoch Geschick, denn so sehr die große Welt auch lockt. Erst muss man sich seinem eigenen Heim zuwenden, ehe man die weite Wüste erobert. Ob du dazu fähig bist, kannst du in diesem kostenlosen Spiel ausprobieren.

Der Anfang im Strategiespiel Anocris

anocris

Anocris ist leicht zu starten: Name, E-Mail, Passwort, schon geht es los, denn es ist nicht mal eine E-Mail Bestätigung notwendig. Was ist aber mit dem Spiel selbst? Dort wird man gleich von drei verschiedenen Figuren in die Welt des alten Ägypten eingeführt. Jeder davon, hat seine eigene Persönlichkeit und sein eigenes Aufgabenfeld. Diese Aufgaben sind aber nicht nur ein schönes Tutorial für ein Browsergame, sondern bringen dir auch Ressourcen ein. Die Ressourcen hast du gerade in der Aufbauphase auch nötig. Sehr schnell will man im Eifer des Gefechts einfach alles auf Vordermann bringen, aber das sollte wohlüberlegt sein. Dabei helfen die Ratgeber und führen so nicht nur stetig in das Spiel ein, sondern auch in die Geschichte der Welt.

Im Eifer des Schaffens

Die ersten neuen Gebäude stehen, auch erste Einheiten kann man schließlich mein Eigen nennen. Das erste Ritual ist ausprobiert und seine Folgen erfahren, aber auch von ein paar Gottheiten weiß man schon mehr, als nur, dass sie in der Zeit Ägyptens beheimatet sind. So ruhig das Spiel aber auf den ersten Blick erscheint, gibt es für den Spieler dafür immer wieder genug zu tun, kaum dass er sich der Welt von Anocris zuwenden. Dort holt man Ressourcen ab und lässt neue herstellen, dahinten, will man dem Gebäude zu weiterem Fortschritt verhelfen, weil die anderen schon ein paar Stufen weiter sind. Da drüben wartet die Pflanzenkunde darauf weiter erforscht zu werden, damit die Bürger schön gesund bleiben. Und natürlich, nicht zu vergessen, will auch der Pharao nicht nur in der Miniaturversion einer Pyramide wohnen – schon allein, weil er mit größerer Pyramide auch mehr Leute zur Verfügung hat.

Die Wüste wartet

Das ist die Welt des Aufbaus, wie viele es kennen und lieben, doch was wären Aufbauspiele, wenn man nicht seinen Horizont noch über das eigene Städtchen erweitern kann? Meist zu wenig. Auch das berücksichtigen Strategiespiele und Anocris steht dem in nichts nach. Nachdem man sich einen Überblick in die Aufbaumechanik des Spiels verschafft hat, geht es hinaus in die weite Wüste. Man lernt zu spionieren, man widmet sich der Erstellung von Truppen und zieht gegen Nomadenlager. Der erste Versuch war so leicht, dann geht eine Stufe höher sicher auch?

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Lieber Schritt für Schritt an die weisen Ratgeber halten, sonst sind die Truppen vielleicht schon in den Untergang gewandert. Sind damit die Grenzen von Ancoris als eines der zahlreichen Strategiespiele erreicht? Nein, denn es gibt bei noch viel zu erkunden, erforschen und zu erfahren. So gibt es zum Beispiel die Möglichkeit sich mit anderen Pharaonen zu verbündeten und sich in Stämmen zusammenzutun, deren Regeln man dann jedoch zu beachten hat.

Amethyst und die Premium Funktionen

Wem das Tempo zu langsam ist, der kann zudem zu der Währung Amethyst zurückgreifen. Diese kann man zum einen mit Echtgeld kaufen kann, zum anderen aber auch durch die Aufgaben der Ratgeber zuweilen erhält. Damit lässt sich nicht nur das Spieltempo etwas anziehen, sondern auch Extras erwerben. Wie zum Beispiel ein anderes Avatar oder andere Spielvorteile. Wer mit Echtgeld Amethysten erwerben will, kann dies bequem über PayPal tun. Daneben gibt es aber auch noch andere Zahlungsmethode wie Kreditkarte, Paysafecard, sofort Überweisung, Telefon oder SMS. Eine Pflicht um Amethysten zu erwerben, um voranzuschreiten, gibt es aber nicht. Man kann das Spiel auch völlig kostenlos spielen.

Atmosphäre des Browsergames

Es gibt viele Browsergames, aber ein großer Pluspunkt für Strategiespiele, die auf einer anderen Zeit basieren, ist die Atmosphäre, welche Anocris euch liefert. Wer sich die Zeit nimmt, nicht nur den Texten der Ratgeber zu lauschen, sondern sich auch Beschreibungen der Gebäude, von Einheiten, oder Forschungen durchliest, bekommt einen schönen Eindruck davon, wie die Welt des alten Ägypten funktionierte. Wozu brauchte man in dieser Zeit Geometrie? Was ist ein Nilometer? Das sind die liebenswürdigen Details, die es nicht nur zu einem der Browsergames mit einer Pyramide und Götternamen macht, dass man kostenlos spielen kann, sondern einen wirklich in die Welt eintauchen lässt. Tipp: Wer kein Fan der ägyptischen Kultur ist, findet ein ähnliches Spiel (vom selben Entwickler), dass zur Zeit der Maya in Mittelamerika spielt, es heißt Tentlan und ist ein sehr gut umgesetztes Browsergame mit jeder Menge Langzeitspielspaß.

Fazit zum Aufbau Strategiespiel Anocris

Wer ein kostenloses Browserspiel für zwischendurch haben will, dem bietet Anocris viel. Richtige Aufbauspiele oder Strategiespiele sind meist mit wesentlich mehr Stress behaftet. Wer etwas Herausforderung haben will, dazu dem Aufbau gerne Aufmerksamkeit schenkt und dennoch nicht nur allein in der weiten Spielwüste sein will – im wahrsten Sinne des Wortes – dem kann man dieses Spiel problemlos empfehlen.

Mars Tomorrow

Montag, Dezember 4th, 2017

Mars Tomorrow das Weltraumspiel für Simulations-Fans! Der Browsergame Markt ist hart umkämpft. Unzählige Titel, welche man zumeist kostenlos spielen kann, buhlen um die Gunst der Spielerschaft. Meistens werben diverse Spiele für den Browser mit rasanter Action, Echtzeit-Gefechten und wirren Kriegsszenarien. Für viele Gamer mag diese Art von Browserspielen auch durchaus die richtige Wahl sein. Doch wer sich stattdessen nach einer fordernden Simulation sehnt, der sucht teilweise vergeblich. Denn nahezu jedes Browserspiel weist kriegerische Aspekte auf und somit das klassische Aufbauspiel in den Hintergrund verweist.

Ganz anders verhält es sich mit dem Science Fiction Weltraumspiel Mars Tomorrow. Bei diesem Browsergame handelt es sich zu 100%, um ein Aufbauspiel, dass dem Gamer viel Geduld, Geschick und planerische Weitsicht abverlangt. Das gelungene Science Fiction Szenario schickt den Spieler auf den roten Planeten, wo er, als Gründer einer kleinen Kolonie, den Mars bewohnbar und zu einem neuen Lebensraum für die Menschheit machen soll. Natürlich kann man Mars Tomorrow kostenlos spielen! Im folgenden Review, möchten wir Euch das Browsergame und seine Stärken näher vorstellen.

mars tomorrow

Die ersten Schritte auf dem Mars

Wie man es sich gedanklich vorstellen kann, ist das Klima auf dem roten Planeten rau und hart – die Landschaft ist trist und tot. Nichts scheint auf der Marsoberfläche zu wachsen oder zu gedeihen. Wahrlich kein guter Standort, um eine neue Zivilisation für die Menschheit zu gründen. Aber, die Erde ist in der Zukunft so zerstört, dass der Mensch nach neuen Lebensräumen suchen muss. Der Mars scheint in diesem Zusammenhang eine mögliche Wahl zu sein. Also macht sich eine kleine Expedition auf die lange Reise, durch das Weltall, um auf dem Mars zu landen und das Experiment zu starten.

Der Start ins Aufbau-Abenteuer

Mit diesem spannenden Plot, startet der Spieler in das Abenteuer von Mars Tomorrow. Im Grunde ist es nun seine Aufgabe, mit den rauen und unwegsamen Bedingungen des roten Planeten zurechtzukommen und ihn bewohnbar und grün zu machen. Um dieses Ziel zu erreichen, muss der Spieler sämtliche Aspekte eines Aufbauspiels perfektionieren. Z.B. stets den Überblick über seine ständig wachsende Kolonie bewahren. Simulationsspiel Fans dürfen sich im Verlauf des Aufbauspiels, auf unzählige Gebäudetypen, Weiterentwicklungen und Forschungsmöglichkeiten freuen. Damit verspricht Mars Tomorrow schier unendliche Möglichkeiten und langanhaltenden Spielspaß.

Das Mars Tomorrow ein anspruchsvolles Strategiespiel ist, wird schnell klar, wenn man den Aufbau seiner Kolonie vernachlässigt oder auf den Abbau von wertvollen Rohstoffen verzichtet. Solche Unachtsamkeiten werden im späteren Spielverlauf bitter bestraft. Es gilt also von Beginn an, weise zu planen und klug zu bauen, zu forschen und zu organisieren. Beweist man strategisches Geschick und lässt sich auf die coole Science Fiction Story ein, erhält man mit Mars Tomorrow ein wahrlich gelungenes Strategiespiel. Jedoch verlangt das Aufbau Browsergame dem Spieler eiiges ab und sorgt dementsprechend für viele, spannende Spielstunden auf dem Mars.

Was bietet das Strategiespiel Mars Tomorrow?

Neben den komplexen Aufbauspiel Aspekten, welche stetig schwieriger und anspruchsvoller werden, überzeugt das Weltraumspiel, welches grundsätzlich kostenlos spielbar ist, mit einer stimmungsvollen Science Fiction Geschichte. Außerdem bietet das Browsergame eine wirklich gelungene und hübsche Grafik, die sich auch vor Bezahl-Titeln nicht verstecken muss! Sowohl Gebäude, Fahrzeuge und Marsoberfläche, wirken stimmig und authentisch animiert. Sämtliche Bildschirmausschnitte liefern stets ein realistisches und optisch ansprechendes Weltraum Flair. Wer sich schon immer gefragt hat, wie das Leben auf dem Mars wohl aussehen könnte, der bekommt mit dem Spielen von Mars Tomorrow eine plausible, grafisch schöne Antwort. Neben der Grafik und Atmosphäre, weiß auch der Sound des Spiels zu begeistern. Eine rundum gelungene Vertonung, samt Spielmusik, tragen erheblich zum langanhaltenden Spielvergnügen bei!

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Auf diese Dinge darf sich der Spieler freuen: Ansprechende, realistische Grafik, tolle Vertonung, stimmige Weltraum Atmosphäre, schier unendliche Spielmöglichkeiten bei Mars Tomorrow. Klassische Aufbauspiel Aspekte, purer Weltraum Simulation Spielspaß ohne kriegerische Nebenschauplätze, dutzende Gebäudetypen, vielseitige Forschungs- & Entwicklungsmöglichkeiten und kostenloser Spielspaß, runden das Spielangebot ab.

Welche Premium Vorteile gibt es?

Grundsätzlich handelt es sich beim Strategie Simulationsspiel Mars Tomorrow um ein klassisches Browsergame, dass man dementsprechend kostenlos spielen kann! Allerdings hat der Spieler die Möglichkeit, auf nützliche Premium Vorteile zurückzugreifen, sofern er dies möchte.

Zu den Premium Vorteilen zählen verkürzte Forschungszeiten, besondere Gebäudetypen, Zeit- und Kostenersparnisse und vieles mehr. Der Client von Mars Tomorrow kann dabei entweder über den Browser gestartet oder auf den PC heruntergeladen werden. Das runterladen empfiehlt sich, um lästige Ruckler und Leistungseinbußen beim Mars Tomorrow spielen zu vermeiden. Entscheidend ist hierbei natürlich die Leistung eures Computers.

Fazit zum Aufbauspiel Mars Tomorrow

Wer auf der Suche nach einem spannenden, herausfordernden Aufbauspiel ist, der ist mit der Science Fiction Simulation Mars Tomorrow optimal beraten! Das Browsergame wartet mit unendlichem Spielspaß auf und bietet all das, was ein klassisches Strategiespiel ausmacht. Dabei konzentriert sich der Titel ausschließlich auf die Simulations-Aspekte und verzichtet gänzlich auf Kämpfe und dergleichen. Grafisch überzeugt das Spiel mit gelungener Gesamt-Atmosphäre, tollen Animationen und hübschen Designs. Auch die Vertonung ist spitze und wirkt zu keinem Zeitpunkt nervig oder unpassend. Der Schwierigkeitsgrad ist angenehm und wächst mit dem Spielverlauf, sodass dem Gamer stets alles abverlangt und das Spiel niemals langweilig wird.

Tentlan

Dienstag, Oktober 17th, 2017

Im Tentlan Browsergame begibst Du dich auf eine Entdeckungsreise in die Welt der Maya und Azteken. Errichte prächtige Paläste und Pyramiden, erschaffe ein mächtiges Maya Imperium und führe es zum Ruhm und Reichtum! Tentlan ist ein klassisches Echtzeit Strategiespiel, bei dem du gegen andere Echt Gegenspieler antreten kannst oder gegen Computerspieler spielst.

Das Besondere an der Tentlan Welt

In Tentlan kannst du in die einzigartige Welt des präkolumbischen Amerikas eintauchen. Erlebe die aufregende Geschichte der Maya und Azteken ganz aus der Nähe. Hier wirst du die Lebensweise und Gebräuche dieser Völker kennen lernen. Zudem wissenschaftliche Erkenntnisse jener antiken Zivilisationen ganz nah erleben. Aber auch die Kriegsführungstechniken zu Zeiten der Maya- und Aztekenherrschaft erlernen und hoffentlich auch anwenden. Historische Gebäude und legendäre Krieger zu Zeiten der Maya- und Aztekenherrschaft sowie Rituale zur Besänftigung der Maya Götter gibt es in Tentlan. Zahlreiche Technologien und vieles mehr werden dir einen ganz besonderen Einblick in diese geheimnisvolle Zivilisation des Aufbaustrategiespiels vermitteln.

tentlan

Strategie- und Kriegsspiel in einem

In Tentlan kannst du bauen, forschen, Rituale zelebrieren, aber allen voran wirst du in Tentlan um die Vorherrschaft in deiner Welt kämpfen. Sei es zusammen mit anderen Imperatoren Ahau oder auch gegen sie. Denn Tentlan ist ein Strategie Kriegsspiel, auch wenn dies am Anfang ganz anders erscheinen mag.

Alleine oder mit Verbündeten?

Wenn du gerne gemeinsam mit anderen spielst, ist der Stammesbeitritt unbedingt zu empfehlen: Zusammen mit anderen Gleichgesinnten wirst du kluge Strategien ausdenken und gewagte Kriegstaktiken ausprobieren, um den Gegner letzten Endes zu überlisten. Alternativ kannst du alleine spielen, diese Möglichkeit besteht in Tentlan auch. Wenn du dir noch nicht sicher bist welchen Weg du einschlagen sollst, kannst du die erste Kriegserfahrung bei Angriffen auf Barbarendörfer gewinnen und anschließend entscheiden, ob du nun doch den Stammesschutz brauchst.

Der Einstieg ist leicht

Du fängst mit einer kleinen Siedlung im Herzen des Regenwaldes an und baust sie aus, bis daraus ein großes Maya Imperium entsteht. Dabei stehen dir drei treue Begleiter zur Verfügung, die dich mit Tipps versorgen und mit zahlreichen Quests durch das ganze Spiel führen: Folge ihren Ratschlägen, und du wirst dich in Tentlan ganz schnell einleben! Für jede abgeschlossene Quest gibt es eine Belohnung, die dir beim Ausbau deiner Stadt weiterhilft.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

In dem Aufbaustrategiespiel Tentlan stehen dir folgende Ressourcen zur Verfügung: Kalkstein, Obsidian, Kakao und Mais. Wenn du Barbarendörfer angreifst und sie besiegst, wirst du wertvolle Bernsteine erbeuten können. Diese Ressourcen sind für die Gründung neuer Städte notwendig. Auch die Bevölkerung spielt in Tentlan eine wichtige Rolle: du wirst sie nämlich brauchen, um Arbeiter für den Bau deiner Gebäude anzuwerben. Oder Wissenschaftler für die Erforschung der Technologien zu gewinnen, sowie die Einheiten für deine Armee zu rekrutieren. Zunächst fängst du mit 50 Einwohnern an; damit deine Bevölkerung wächst, musst du den Sonnentempel bauen und im weiteren Spielverlauf immer weiter ausbauen. Der Sonnentempel ist das Zentrum deiner Stadt und das erste Gebäude, das gebaut werden muss. Der Sonnentempel bestimmt, wie viel Bevölkerung in deiner Stadt untergebracht werden kann.

Historische Einheiten bei Tentlan

Im Jaguartempel steht dir eine Menge Einheiten mit unterschiedlichen Skills zur Verfügung: die legendären Jaguar- und Adlerkrieger zum Beispiel. Diese gelten als Eliteeinheiten, schnelle und schlagfertige Atlanten auf die kein erfahrener Befehlshaber verzichten kann. Dann gibt es noch die Gotteskrieger Ek Chuah, die für eine kluge Verteidigungspolitik nicht wegzudenken sind und natürlich die Nahuale. Nahuale sind die sogenannten Spezialkräfte Tentlans, die feindliche Truppenbewegungen abfangen und dir darüber zeitnah Berichte erstatten. Nicht zu vergessen sind auch die blitzschnellen Amazonenkriegerinnen, die über ganz besondere Skills verfügen: mit einem Frontalangriff durchstoßen sie die Frontstellung des Gegners und setzten alle unterstützenden Einheiten außer Gefecht, die sonst immer nur am Ende der Schlacht getroffen werden können. Allerdings sind die Amazonen schlechte Verliererinnen: Wenn sie eine Stadt verteidigen und den Kampf verlieren, so schließen sie sich den gegnerischen Truppen an.

Supremacy 1914

Sonntag, Oktober 15th, 2017

Du kannst im kostenlosen Strategiespiel Supremacy 1914 als einer von 30 Oberhäuptern kämpfen. Du spielst im 1. Weltkrieg, genauer gesagt in der Zeit von 1914 bis 1918. Der Krieg mit den Gegnern hat das Ziel, die Kontrolle über den Atlantik zu bekommen oder aber auch von Nordamerika. Die Staaten, die du erobern musst, stammen nicht von den historischen Vorbildern. Aber das macht bei dem Spielspaß nichts aus. Du wirst jeden Krieg mit Freude angehen, weil du nämlich viel Geschick beweisen musst. Es geht hier auch um die Spielbalance, wo nun einmal alle Länder gleich stark sein müssen.

supremacy 1914

Das erwartet dich bei Supremacy 1914

Du beginnst diese Multiplayer Browsergame mit deinem Land, welches aus mehreren kleinen Provinzen besteht. Du musst vier- bis sechswöchige Partien gegen die Gegner bestehen. Das bedeutet, du musst dich in der Diplomatie bewähren, du musst immer Forschung betreiben und eine gute Taktik herausfinden. Du hast mehrere Infanterie Einheiten und wirst dich mit ein wenig Geschick gut durchsetzen können. Dafür ist es im Grunde nur wichtig, auf jede Provinz zu achten. Manch andere kostenlose Aufbaustrategiespiele mögen etwas leichter sein, aber du wirst jeden Vorgang in dem Game lieben. Denn jede Provinz hat eine eigene Armee, jede Provinz kann einen besonderen Rohstoff fördern.

Du kannst im Laufe der Partie verschiedenste Gebäude errichten und deinen Überschuss erwirtschaften, wenn es um Lebensmittel, Baumaterialien und Energien geht. Denn die Bewohner und Krieger haben bestimmte Bedürfnisse, die du auch abdecken musst. Um dies zu schaffen, musst du in den Provinzen ein Wehramt bauen, eine Kaserne, eine Werkstatt und auch eine Festung. Du musst immer für alle Rohstoffe sorgen, ebenso für die wichtigsten Gebäude, damit die Moral von Bevölkerung und Militär nicht fällt.

Baue dir eine gute Armee Truppe auf

Es mag ja viele Browsergames geben, die sich auch mit dem Echtzeit Strategie Spaß beschäftigen, aber Supremacy 1914 kann es mit allen aufnehmen. Andere Strategiespiele bieten dir nicht so viel Abwechslung, wie dieses Multiplayer Game. Du kannst aus den Baumaterialien Gebäude errichten, du kannst die Eisenbahn mit Kohle versorgen und somit deine Einheiten schneller zum Kriegsgeschehen transportieren. Du kannst in den Fabriken für den Krieg schwere Tanks, Panzer, Panzerwagen, U-Boote, Fesselballons, Bomber und mehr, produzieren. Aber denke immer an die Forschung und an die Rohstoffe. Immerhin wollen die Rüstungsgüter im Spiel auch bewegt werden.

Wenn dir Rohstoffe fehlen, kannst du diese aber auch gerne an der Warenbörse kaufen. Hast du hingegen Überschuss, kannst du diesen dort in andere Güter verkaufen. Du musst immer gut durchdacht vorgehen, denn manchmal kannst du bestimmte Rohstoffe auch nur durch die Eroberung andere Provinzen abdecken.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Überlege dir jeden Krieg und die Bündnisse gut

Du hast jetzt schon eine Menge über dieses eine der besten Echtzeit Strategiespiele erfahren. Du weißt, dass Diplomatie und Forschung wichtig sind. Aber auch Geschick. Denn du kannst in Supremacy 1914 im 1. Weltkrieg auch Bündnisse eingehen. Zu Beginn lebst du in Frieden, kannst dir das Spiel erst einmal in Ruhe anschauen und dann entscheiden, ob du erst Bündnisse eingehen möchtest oder sofort in den Kampf ziehen magst. Beobachte am besten erst einmal die anderen Spieler und ihre Staaten. So kannst du für dich am besten agieren.

Du hast hier eines der Strategie Browsergames, was im Grunde 24 Stunden am Stück und das jeden Tag läuft. Du kannst das Echtzeit Strategiespiel also spielen, wann immer du möchtest. Vielleicht wählst du ein mobiles Gerät, wie das Smartphone oder das Tablet, um überall spielen zu können, wo du gerade Zeit hast. Du kannst spielen, wann immer du willst. Beachte aber immer die Statusprüfung, um keine Bedrohungen oder Herausforderungen zu verpassen.

Premium Vorteile bei Supremacy 1914

Mit Supremacy 1914 bietet sich eines der kostenlosen Browsergames für dich. Du kannst es kostenlos spielen, kannst aber auch die Game Währung kaufen. So kannst du Nachteile gegenüber anderen Gamern recht schnell ausgleichen. Sprich, du kannst deinen Bau beschleunigen, die Forschung und dein Militär in der Ausbildung. Natürlich noch vieles mehr. Die gute Nachricht ist, dass du keine Game Währung kaufen musst, um auch gewinnen zu können. Die schlechte Nachricht ist, dass du dafür aber viel Geduld und Geschick aufweisen musst und dich langsam nach vorne kämpfst. Aber das macht für manche Spieler auch den Reiz aus, während andere sich an den Sieg zahlend heranwagen. Du entscheidest frei, was du für dich möchtest.

Fazit zum Browsergame Supremacy 1914

Wenn du Supremacy 1914 spielst, erwarten dich viele Kämpfe. Du brauchst eine gute Taktik, um gegen alle Gegner bestehen zu können und an die Macht zu gelangen. Nehme an interessanten Schlachten teil, bedenke aber immer, einen Blick auf deine Provinzen zu halten. Nur wenn du das Game rundum perfekt spielst, wird der Sieg dir gewiss sein! Du kannst für dich den 1. Weltkrieg bestreiten, mit einer Armee, die dir am meisten liegt. Probiere es aus und lasse dich begeistern!

Call of War

Montag, August 7th, 2017

Call of War Browsergame – wenn Echtzeitstragie auf hohen Realismus trifft. Werde zum Kriegslenker in Call of War, einem Strategiespiel aus dem Hause Bytro Labs findest du dich mitten im 2. Weltkrieg wieder. Noch ist nichts verloren, das Schicksal Europas ist völlig offen und jede Nation hat die Möglichkeit, der Gewinner des Krieges zu werden.

call of war

Zum Start ein Gegenschlag in Call of War

Das Aufbaustrategiespiel beginnt damit, dass du dich als Lenker einer zufälligen Nation in der Bredouille befindest. Es ist 1942, der 2. Weltkrieg ist in vollem Gange und deine Provinzen werden direkt von Feinden angegriffen. Du musst lernen, dich zu verteidigen – und du musst es schnell tun. Der Angriff ist allerdings lediglich das Tutorial dieses Echtzeitstrategie Browsergames und soll dir die wichtigsten Spielmechaniken beibringen. Wenn du deine Feinde erfolgreich von deiner Haustür vertrieben hast, geht das eigentliche Game los. Du wirst in eine Runde mit bis zu 29 Mitspielern gesteckt und hast eine Aufgabe: du musst dir die Vorherrschaft in Europa sichern. Wenn du mindestens 50% der Provinzen kontrollierst, gewinnst du die Runde und damit das Spiel.

Hoher Realismus Grad bei Call of War

Anders als bei anderen Spielen wird der Realismus in Call of War groß geschrieben. Du kämpfst auf einer echten Karte von Europa und es tauchen auch nur Truppen und Forschungsmöglichkeiten auf, die es 1942 auch bereits gegeben hat. Statt mit Elfen und Zauberern musst du Panzer und Soldaten in deinem Militär managen. Die Kriegsschauplätze des Browsergames sind reale Länder und Schlachtfelder. Auch die Entwicklungszeit von Bauten und Truppen sind der Realität nachempfunden und sollen dafür sorgen, dass das Game sich von anderen Strategiespielen deutlich abhebt.

Die Wege des Krieges im Strategiespiel

Call of War bietet dir prinzipiell zwei Möglichkeiten, um ans Ziel zu kommen. Die eine Möglichkeit besteht darin, dass du dich zu einer Wirtschaftsmacht entwickelst. Du forschst, baust Rohstoffe ab und treibst Handel mit anderen Nationen. Dadurch kannst du deinen Einfluss vergrößern und so nach und nach Provinzen einfach einkaufen. Die andere Möglichkeit besteht darin, dass du dein Militär ausbaust und dir ein großes Heer aufstellst. Ob Infanterie, Marine oder Fliegerstaffeln – einem eingefleischten Taktiker wird es nicht an Auswahlmöglichkeiten zur Armee-Zusammenstellung fehlen.

Stellungsvorteile im Gefecht

Ein wichtiges Element in dem Echtzeitstrategie Game macht das Terrain aus, das dich umgibt und in dem die Einheiten kämpfen müssen. Auf einer weiten Ebene haben einfache Soldaten den Vorteil. In erhöhten Arealen sind dagegen Artillerie und Distanzangreifer deutlich besser. Und kleine Täler können eventuell auch einen Vorteil in deiner Taktik darstellen, da sich manche Einheiten in solchen Löchern ein wenig schützen können, um die Gegner besser anzugreifen.

Aber ums Terrain geht es auch bei der Auswahl deiner Truppen. Da du neben Soldaten und Panzern auch Schiffe und Flugzeuge bauen kannst, hast du die Entscheidungsgewalt, ob du deine Feinde zu Land, zu Wasser oder aus der Luft bekämpfen willst.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Forschung und Allianzen bei Call of War

Auch die Wissenschaft ist in Call of War ein Faktor, der über Sieg oder Niederlage entscheiden kann. Unabhängig davon, welche Nation du lenken darfst, stehen dir insgesamt 120 Optionen zur Verfügung, die du mit deiner Forschung freischalten kannst. Das beginnt bei einfachen Einheiten und Panzern und endet bei den Superwaffen des Kriegs wie der V2-Rakete und der Atombombe. Damit du deine Forschung allerdings vorantreiben kannst, benötigst du die entsprechenden Rohstoffe. Deine Wirtschaft muss also florieren, damit du bessere Truppen für deinen Feldzug durch Europa freischalten kannst.

In Call of War ist es nie besonders gut, als Einzelkämpfer den Krieg zu bestreiten. Darum bietet dir der Multiplayer auch die Möglichkeit, deine Diplomatie mit anderen Spielern aufzubauen. Du kannst die Rohstoffe handeln, Forschungen austauschen oder Truppen verstärken. Auf diese Weise kannst du als kleine Nation bereits Gegner vom Spielbrett Europa zu nehmen, während du deine Provinzen in der Echtzeitstrategie noch aufbaust. Aber behalte im Hinterkopf, dass jeder Verbünde trotz noch so einer guten Diplomatie irgendwann zum Feind werden kann.

Premium Vorteile als Kriegsbeute sichern

Da es in Call of War oft schwierig sein kann, einen Einstieg zu finden – vor allem, wenn mehrere erfahrene Spieler im Multiplayer mit dabei sind – hast du innerhalb des Browsergames die Möglichkeit, dir einen kleinen Vorteil in Form von Gold zu verschaffen. Gold ist eine Premium-Währung, mit der du zum Beispiel deine Forschungen schneller beenden oder stärkere Truppen bauen kannst. Das Gold lässt sich gegen echtes Geld kaufen, damit du die kleinen Startschwierigkeiten überwinden und deine Nation zum Erfolg führen kannst.

Fazit zum Browsergame Call of War

Call of War ist ein komplexes Echtzeitstrategie Game, dass dir viel Spielraum für Taktik, Forschung und Diplomatie lässt. Du kannst mit bis zu 29 anderen Mitspielern im Multiplayer um Europa kämpfen und dabei verschiedene Vorgehensweisen ausprobieren. Es gibt viele Truppen und Wissenschaften zu entdecken und die Kämpfe wirken dank unterschiedlicher Maps immer frisch und herausfordernd. Wenn du nach komplexen Strategiespielen im 2. Weltkrieg suchst, bist du mit diesem Aufbaustrategiespiel auf jeden Fall gut beraten.

New World Empires

Montag, August 7th, 2017

Lasst uns Amerika neu entdecken, im Browsergame New World Empires, kannst du das kostenlos tun. In der Rangliste von New World Empires findest Du über 140.000 Einträge. Dieses Browserspiel im Modus Multiplayer erfreut sich also bereits großer Beliebtheit und verfügt über eine gewachsene Fangemeinde. Aber worum geht es in diesem Spiel? Um Krieg, Frieden, Forschung, Diplomatie?

new world empires

Auf den Spuren von Kolumbus und Napoleon

Das Aufbaustrategiespiel beginnt ungefähr zum Ende des 15. Jahrhunderts, noch bevor Kolumbus auf seinem geplanten Weg nach Indien eher zufällig Amerika entdeckte. Dein Ziel ist es, möglichst viele Provinzen zu besiedeln oder zu erobern und somit eine Vormachtstellung in Europa zu gewinnen.

Dein erster Blick fällt auf die Europakarte, wie sie sich zu dieser Zeit gestaltete. Als Neueinsteiger ist einem sofort klar, dass es sich hier um ein Strategiespiel handelt, denn es dauert eine gewisse Zeit, bis man sich einen Überblick verschafft hat.

Strategiespiel mit vielen Möglichkeiten

New World Empires ist Echtzeitstrategie. Du spielst im Multiplayer Modus zeitgleich gegen bis zu 29 andere menschliche Spieler. Elementar wichtiger Bestandteil dieses Browsergames ist es also, sich regelmäßig anzumelden. Nur so kann der Fortschritt überwacht und geprüft werden, ob alle Befehle gemäß den erteilten Weisungen ausgeführt worden sind. Und das macht Spaß, versprochen!

Zu allererst, nachdem Du Dir einen Überblick über die Karte und die Provinzen verschafft hast, kannst Du Dir in der nur für diese Spielrunde bereitgestellten Zeitung anschauen, welche anderen Herrscher welche Länder übernommen haben und was für Aktionen ausgeführt worden sind. Dann sollten relativ schnell die zwei freien Forschungsslots belegt werden, damit keine wertvolle Zeit verloren geht und kein größerer Abstand zu anderen Herrschern aufkommt. Wie das bei Strategiespielen üblich ist, sollte auch hier vorher sehr genau überlegt werden, welche der zahlreichen Forschungen aus den Sparten Kriegsführung, Wirtschaft und Kolonisierung in Angriff genommen werden sollten.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Die New World Empires Kolonisierung

Das Besondere an New World Empires ist es, dass die sofortige Konfrontation mit den anderen Mächten auf dem europäischen Kontinent nur in den seltensten Fällen erfolgreich ist. Krieg sollte vorerst vermieden werden, im Optimalfall sollten mittels Diplomatie Kontakte zu den anderen Mitspielern hergestellt werden.

Es besteht die Möglichkeit, die zum damaligen Zeitpunkt noch nicht bekannten Kontinente und Provinzen wie z. B. Nord- und Südamerika sowie die afrikanischen Küsten zu entdecken und für sein jeweiliges Land in Besitz zu nehmen. Was Du dazu brauchst, sind die zivilen Einheiten „Entdecker“ und „Kolonist“. Was deren Aufgabe ist, ergibt sich aus ihrem Namen.

Bevor Du bei New World Empires neue Provinzen besiedeln und für Dich in Besitz nehmen kannst, solltest Du möglichst bald nach Start des Spiels Deine Entdecker in die Weiten der Ozeane aussenden. Sobald diese auf Provinzen treffen, kannst Du Deine Kolonisten schicken und Dein Reich mit fortschreitender Zeit deutlich vergrößern.

Florierende Wirtschaft und ein starkes Militär in New World Empire

Mehr Provinzen als Deine Konkurrenten zu haben bedeutet für Dich, an wirtschaftlicher Macht zu gewinnen. Diese Provinzen gilt es wirtschaftlich auszubauen und zu stärken. Jede Provinz im Browsergame New World Empires stellt eine bestimmte Ressource her. Es gibt von diesen Ressourcen insgesamt fünf Stück und darüber hinaus noch „Manpower“, also die Anzahl der wehrfähigen Männer, die zu den Waffen gerufen werden können sowie Silber, das zum Beispiel für den Handel von großer Bedeutung ist. Großer Reichtum zieht allerdings auch viele Feinde an. Somit ist es nicht nur Deine Aufgabe, neue Provinzen zu gründen und auszubauen, sondern Du musst diese auch mit Deinem Militär beschützen. Im weiteren Verlauf dieses Aufbaustrategiespiels kannst Du dann, wenn Du stark genug bist, mit Deiner Flotte und Deinem Militär zeigen, ob Du im Krieg mit anderen Ländern die Leistungen von Napoleon noch übertreffen kannst.

Dukaten verschaffen Dir Premium Vorteile im Spiel

Ist die Moral Deiner Truppen oder Provinzen zu niedrig oder möchtest Du nicht länger warten, bis Dein erstes Kriegsschiff vom Stapel läuft, dann kannst Du Dukaten einsetzen, um die genannten Dinge zu verbessern oder zu beschleunigen. Die New World Empires Dukaten können gegen Euros erworben werden. Es gibt auch immer wieder Aktionen, in denen der Erwerb von Dukaten besonders lukrativ beziehungsweise günstiger ist. Es ist jedoch nicht zwingend erforderlich, echtes Geld auszugeben. Genauso wenig ist es möglich, das Spiel ausschließlich mit dem Einsatz von Dukaten zu gewinnen.

Fazit zum Browsergame New World Empire

New World Empires gehört zur Kategorie der Multiplayer Browsergames. Echtzeitstrategie erfordert es, sich regelmäßig im Spiel einzuloggen. Das Spiel ist aufwändig und atmosphärisch gestaltet. Jede Spielkarte entwickelt sich aufgrund der unterschiedlichen Spielerstrategien anders. Somit ist Spannung über einen langen Zeitraum garantiert.

Ein Schwachpunkt dieses Browsergames ist die hohe Inaktivität von Spielern auf den einzelnen Karten. Wenn von 30 angemeldeten Spielern nur drei oder vier aktiv spielen, dann kommt einfach kein Spielspaß auf. Um das zu verhindern, macht es Sinn, dass Du Dir möglichst schnell Freunde suchst, die genauso wie Du New World Empires in der ganzen Tiefe der Echtzeitstrategie erleben wollen und voll dabei sind, wenn es heißt: „Setzt die Segel und lasst uns neues Land erkunden!“.

Forge of Empires

Sonntag, August 18th, 2013

Die Geschichte der Menschheit zieht sich bekanntermaßen durch mehrere Epochen und war schon oft Thematik von Aufbauspielen am Computer. Während sehr viele Spiele die eigentliche Zeitspanne nur hintergründig thematisieren, geht Forge of Empires einen ganz eigenen, anderen Weg. Hier beginnst Du als Bürger inmitten der großen Masse, es ist jedoch Deine Aufgabe, Deine Mitbürger zum Wohl hinzuführen. Es mag auf den ersten Blick wie in ganz normales Computerspiel klingen. Jedoch ist es auf den zweiten Blick eine äußerst anspruchsvolle Aufgabe, die da in diesem kostenlosen Browsergame auf Dich wartet. Strategie trifft auf Aufbausimulation und wird Dich sehr ordentlich auf Trab halten!

forge of empires

Forge of Empires – am Anfang der Zeit

Zunächst musst Du Dich registrieren, um dieses kostenlose Browsergame online zu spielen. Dieser Registrierungsvorgang ist jedoch sehr leicht und schnell erledigt und schon geht es für Dich los! Du hast zunächst einen Stamm zur Verfügung, welcher mit technischen Neuerungen und mit fortschrittlichen Waffen noch nichts am sprichwörtlichen Hut hat. Dieses zu ändern und dabei die richtige Mischung aus Wirtschaft, Spaß und Fortschritt zu finden, ist Deine Aufgabe und Herausforderung. Denn Forge of Empires macht es Dir nicht leicht.

Neueinsteiger brauchen jedoch keine Befürchtung zu haben, dass sie überfordert werden. Das Aufbauspiel gibt sehr viele Hilfestellungen, sodass auch für Anfänger ein guter Zugang zum Spiel gewährleistet ist. Die Steuerung ist ebenfalls nicht kompliziert, alles wird per Maus erledigt. Das Schöne an diesem Aufbauspiel ist, dass Du jederzeit auch optisch sehen kannst, in welcher der verschiedenen Epochen sich Dein Stamm gerade befindet. Forge of Empires bietet, dank der Tatsache, dass man es kostenlos spielen kann, eine sehr große Community, mit der Du auch interagieren kannst. Sei es per Chat oder Handel, wie Du die Geschicke Deiner Nation leitest, bleibt gänzlich in Deiner Hand!

Fortschritt und Wachstum bei Forge of Empires

Du musst bei Forge of Empires, um erfolgreich durch die Menschheitsgeschichte zu kommen, Dein Augenmerk auf mehrere Bereiche legen. Mit Forschung wirst Du Deine Nation vorantreiben aber allein dadurch kann die Wirtschaft nicht florieren. Bedenke, dass Dein Stamm aus Menschen besteht und die möchten auch unterhalten werden. Kunst und Kultur ist hierfür ein sehr adäquates Mittel, geht jedoch zulasten der Wirtschaft und Forschung. Der Ausgangspunkt für all Deine Aktionen bildet die Dir zur Verfügung stehenden Ressourcen, diese sind jedoch sehr knapp bemessen. Da Du in Forge of Empires Deinen Weg durch die Menschheitsgeschichte nicht allein bestreitest, solltest Du auch stets darauf achten, was Deine menschlichen Mit-/Gegenspieler so alles treiben. Diese werden stets versuchen ihre eigene Nation voranzutreiben und das zur Not auch auf Kosten Deiner Nation. Lege daher auch ein gesundes Augenmerk auf die Verteidigung Deiner Bevölkerung.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Diplomatie ist eine Kunst bei Forge of Empires

Wenn Deine Nation noch nicht so weit fortgeschritten ist, dass Du Dir einen Krieg gegen eine andere Nation erlauben kannst, solltest Du Dich in Diplomatie üben und versuchen, mit Deinen menschlichen Mit-/Gegenspielern Handel zu betreiben. Achte dabei jedoch darauf, die Schwächen Deiner Nation so gut, wie es geht zu verbergen, da Du ansonsten zur willkommenen Zielscheibe für die anderen wirst. Die im Spiel enthaltene Chatfunktion ist förmlich prädestiniert dafür, jedoch solltest Du sie mit Bedacht nutzen. Nicht selten gibt man an vermeintliche Freunde Informationen preis, die dann sehr schnell wieder als Bumerang in Form überraschender Angriffe zurückkommen.

Forge of Empires gehört in die Kategorie Level basiertes Aufbau Strategiespiel. Das bedeutet, dass Du in einer Epoche immer dann voranschreitest, wenn Deine Nation einen gewissen Status erreicht hat. Die Grundlagen hierfür liegen einzig in Deiner Hand. Lege Nahrungsmittelvorräte an und sammle Gold für die Wirtschaft als Grundlage, um letztlich Kunst und Kultur in Deiner Nation voranzutreiben und die Forschung zu fördern. Wenn Du erst einmal den richtigen Dreh heraushast, wirst Du dafür mit einer Nation belohnt, welche mit Deinen Leistungen zufrieden ist und welche in der Welt als stark empfunden wird!

Fazit zum Browsgame Forge of Empires

Forge of Empires hat seinen ganz eigenen Ansatz im Bereich der Aufbauspiele und es wird auch erfahrene Spieler sehr auf Trab halten. Die vielseitigen Interaktionsmöglichkeiten erlauben es dem Spieler, seine Regentschaft nach eigenem Gutdünken zu gestalten. Plündere schwächere Gegenspieler aus oder verhilf ihnen mit Diplomatie auf die Beine. Errichte eine Nation, die die Zeit überdauert und baue Dir eigene Denkmäler. Wenn Du alle Rädchen richtig stellst, kannst Du auf diese Weise zum Herrscher der größten Nation der Welt von Forge of Empires werden. Der Weg dorthin ist allerdings lang und steinig. Daher ist die Langzeitmotivation absolut gegeben und das Browsergame verspricht unzählige Stunden Spielspaß am Computer.

Goodgame Empire

Donnerstag, August 15th, 2013

Das Mittelalter war kein Zuckerschlecken. Das weiß man spätestens seit der ein oder anderen Geschichtsstunde und wenn diese auch nur mit einem Hollywood Film zustande kam. Aber die Zeit heilt bekanntlich alle Wunden und mit einigen Jahrhunderten Abstand lässt sich nüchtern feststellen, dass das Mittelalter doch ziemlich viel Spaß machen kann. Und überhaupt, man muss ja nicht alles immer so dunkel sehen, wie man es dieser Zeit nachsagt. Jedenfalls macht Goodgame Empire eine gute Figur, wenn es Träume aus dem Jungenkinderzimmer in den Browser zaubert. Burgen und Ritter, Könige und Kämpfe – Goodgame Empire versetzt dich als Spieler ins Mittelalter, in dem aber nicht Seightseeing der hiesigen Waldbestände angesagt ist, sondern der nackte Kampf ums Überleben.

goodgame empire

Im Strategie Browsergame bekommst du es nicht nur mit einem netten Aufbaugeplänkel zu tun, sondern musst dich auch deiner Feinde erwehren. Tausende von Mitspieler wollen schließlich auch ein Stück vom Kuchen abbekommen. Hier sind strategische Fähigkeiten gefragt. Verwalten und Bauen, Ausrüsten und zu Felde ziehen. Und das beste daran: Es ist Free2Play. Also, Schild in die Linke, Maus in die Rechte und los gehts.

Goodgame Empire online spielen

Wie der Name es schon sagt, wurde das Spiel von den Goodgame Studios entwickelt, das es neben vielen weiteren bekannten Titeln betreibt. Das Hamburger Unternehmen hat Goodgame Empire 2011 an den Start gebracht und von da an nahm der Erfolg des Spiels seinen Lauf. Zwei Jahre in Folge wurde es als bestes ‚Casual Browser MMO‘ ausgezeichnet, 2013 kam noch der Titel des besten Strategiespiels dazu. 2011 gab es auch den Deutschen Entwicklerpreis. Die Auszeichnungen unterstreichen, was die Spieleranzahlen weltweit aufzeigen – Goodgame Empire macht vieles richtig.

Der Erfolg und die hohe Spielerzahl kommt natürlich nicht von ungefähr. Erster wichtiger Punkt: Goodgame Empire ist ein Free2Play Titel. Das bedeutet, dass du keinen Cent zum Spielen bezahlen musst. Das Spiel finanziert sich über Inhalte, die zusätzlich und optional gekauft werden können. Hauptsächlich erhältst du damit Zeitersparnisse, die aber nicht zwingend notwendig sind. Im Grunde brauchst du also nur deinen Computer mit Internet und Browser und natürlich deine Maus. Installiert werden muss ebenfalls nichts, das Spiel läuft komplett im Browser ab. Unter Umständen muss vielleicht höchstens dein Browser und das Flash geupdated werden.

Worum geht es in Goodgame Empire?

Der Inhalt des Spiels ist schnell erklärt und erinnert unter anderem an Software Titel wie die Stronghold Reihe. Du bist dein eigener Burgherr, der sich, sein Land und die darauf lebenden Menschen verwalten muss. Wobei zu Anfang noch gar nicht von einer Burg gesprochen werden kann, da du mit einer schlichten Holzpalisade beginnst und dich erst Stück für Stück verbessern wirst. Das läuft über das Verarbeiten der Rohstoffe Holz, Stein und Nahrung ab. Damit kannst du neue Gebäude bauen, andere erweitern und natürlich deine Burg ausbauen. Ein weiterer wichtiger Punkt in Goodgame Empire sind die Gegner, die allesamt menschliche Gegner darstellen. Militärisch muss also auch vorgegangen werden. Auf der einen Seite durch Befestigungsanlagen, auf der anderen mit offensiven Streitkräften, die du in der Fremde zu Felde führen kannst.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

In den Grundzügen unterscheidet sich der Titel natürlich nicht von anderen Spielen, hat aber doch auch seinen eigenen Charme. Für Strategiefreunde gibt es Möglichkeiten, allerdings gehen diese nicht allzu sehr ins Detail. Beispielsweise gibt es im Grunde keine detaillierten Verarbeitungsschritte. Nahrung ist im Spiel gleich Nahrung und setzt sich nicht aus einzelnen Komponenten wie etwa Mehl und Wasser zusammen. Daher ist der Titel auch für Gelegenheitsspieler geeignet. Worauf du aber auf jeden Fall achten solltest, ist deine Umgebung. Möglich ist es nicht nur mit einzelnen Nachbarn zu kämpfen, sondern sich auch in Allianzen zu verbünden. Klug ist dabei natürlich, sich nicht gleich mit einem ganzen Clan anzulegen, denn das kann die Spielfreude sehr schnell ins Bodenlose sinken lassen.

Fazit zu Goodgame Empire

Nicht umsonst wurde das Spiel mit einigen Auszeichnungen bedacht, was vor allem daran liegt, dass auch Casual Gamer einen schnellen Einstieg finden können, was in diesem Genre eigentlich klassisch nicht der Fall ist. Dennoch schafft der Titel durchaus auch eine Langzeitmotivation aufzubauen, was sich meist durch eine Rivalität mit anderen gleichstarken Spielern speist. Grafisch macht Goodgame Empire dabei alles richtig und entwickelt dabei sein ganz eigenes Flair.

In Sachen Zahlungen kann man zwar Geld ausgeben, ist dazu aber keinesfalls gezwungen. Im Wesentlichen wird damit Zeit erkauft, was sich aber nicht unbedingt zu einem spielerischen Vorteil ausbauen muss. Ein kurzes Einloggen pro Tag kann theoretisch auch ausreichen, um seine Burg zu verwalten. Zudem bietet Goodgame Empire auch ein Questsystem an, in dem verschiedene Aufgaben erfüllt werden können. Das sorgt nicht nur für Abwechslung, sondern bringt auch Rubine ein, die an der ein oder anderen Stelle investiert werden können. In Sachen Burgenbau und Mittelalter sicherlich eines der wichtigsten Browserspiele auf dem Markt.

My Fantastic Park

Mittwoch, August 14th, 2013

My Fantastic Park – der Freizeitpark Simulator ist wieder zurück. Ältere Spieler werden sich noch daran erinnern, dass es in den frühen 1990er Jahren mal ein Spiel gab, welches einem erlaubte, einen Freizeitpark zu gestalten. Sensationell und revolutionär war das! Bedauerlicherweise war das Spielprinzip damals noch nicht ausgereift und das Spiel verschwand von der Bildfläche. Für alle diejenigen, die gerne einmal in die Rolle eines Parkdirektors, genauer gesagt eines Themenparkdirektors schlüpfen möchten, gibt es von Upjers mit dem Browsergame My Fantastic Park genau das Richtige! Erschaffe Attraktionen und erwirtschafte ein sattes Plus auf dem Konto, das ist Deine Herausforderung!

my fantastic park

Es gibt viel zu tun – packen wir es an!

Wie bei allem im Leben fängst Du jedoch erst einmal klein an. Zunächst hält sich die Zahl deiner Attraktionen noch sehr stark in Grenzen und dementsprechend sind auch die Besucherzahlen alles andere als rosig. Aber das Schöne an My Fantastic Park ist, dass es sich um eine Level basierte Aufbausimulation handelt. Mit kleinen Aufgaben erhältst Du Erfahrungspunkte, die wiederum Deinen Aufstieg beschleunigen. Und mit jedem Aufstieg stehen Dir wieder mehr Möglichkeiten zur Verfügung. Es gibt auch in My Fantastic Park verschiedene Rohstoffe, genauer gesagt vier Rohstoffarten, welche Du durch Aktionen und Baumaßnahmen sammeln kannst. Auf diese Weise kannst Du Deinen Park sehr persönlich gestalten.

Gefällt Deinen Besuchern der Freizeitpark?

Sehr interessant ist es in My Fantastic Park zu beobachten, wie die Besucher auf die Parkgestaltung letztlich reagieren. Bei den Animationen hat sich Upjers richtig Mühe gegeben, etwas anderes ist der geneigte Computerspieler aber auch mittlerweile nicht mehr gewöhnt. Während ältere Damen verträumt vor den Grünanlagen sitzen und sich über Büsche und Weiden freuen, sind jüngere Besucher eher angetan von actionhaltigen Attraktionen. Diese Kids freuen sich durch Luftsprünge. Achte stets darauf, dass Du Deinen Park so gestaltest, dass er für eine breite Besuchermasse interessant ist damit die Kasse stimmt! So schaffst Du es, Dir einen guten Ruf zu verschaffen und die Besucherzahlen stetig zu steigern.

My Fantastic Park bietet absolute Langzeitmotivation

Auch wenn es anfangs noch so aussieht, als wenn die Parkfläche sehr schnell zugebaut wäre und das Spiel sozusagen schon durchgespielt ist, täuscht der Eindruck gewaltig. Es gibt immer etwas zu tun! Mit zunehmender Spieldauer steigt auch die Zeitspanne an, in welcher die Gebäude errichtet werden. Dieses ist, auch wenn es viele Spieler nicht gerne hören, ein Zeichen für Realismus. In jedem Freizeitpark dauert es mit zunehmender Komplexität der Fahrgeschäfte länger, bis diese letztlich errichtet ist. Damit jedoch die Wartezeit nicht zu langweilig wird, gibt es verschiedenste Ereignisse und Probleme, die durch Dich gelöst werden wollen. Eine gesunde Langzeitmotivation ist also absolut gegeben. Die Fläche für den Park kann übrigens im Laufe des Spiels noch erweitert werden, dieses ist jedoch abhängig von Deinem jeweiligen Spiellevel.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Premium Funktionen beim Aufbauspiel

Es gibt auch in My Fantastic Park eine Premium Funktion, welche das Warten auf die neuen Attraktionen verkürzt oder diese frühzeitiger verfügbar werden lässt. Diese Funktion ist allerdings lediglich etwas für ungeduldige Parkbesitzer, die die Entwicklung nicht abwarten können. Es ist eigentlich nicht notwendig, die Premium Funktion zu nutzen. Zudem gibt es diese Funktionen nur gegen echtes Geld.

Löse Herausforderungen im Freizeitpark

Es geht in My Fantastic Park nicht nur um die Besucherzufriedenheit oder um die Sauberkeit des Parks, auch das Erreichen von Zwischenzielen ist eine echte Herausforderung. Du wirst in diesem Spiel für besonders herausragende Leistungen mit Auszeichnungen belohnt, welche sich auf die Besucherzahlen auswirken. Klar, jeder Besucher geht gern in einen ausgezeichneten Park. Sei es Rohstoff-Fachmann oder Shop-Experte, die Kette der Belobigungen ist lang.

Fazit zum Browserspiel My Fantastic Park

My Fantastic Park ist überaus gelungen und bietet eine ganze Menge Spielspaß sowohl für jüngere als auch für ältere Spieler. Es gibt in diesem Park sehr viele Gestaltungsmöglichkeiten und Attraktionen, die es zu bauen gilt. Die Steuerung ist denkbar simpel gehalten worden, alles erfolgt per Mausklick. Neueinsteiger brauchen sich keine Gedanken darüber zu machen, dass diese mit dem Spielprinzip überfordert sein würden, das Spiel gibt Hilfestellungen. Alles wird erklärt und auch anschaulich dargestellt. Bei der Grafik ist indes ein kleines Manko vorhanden: Die Übersicht ist nicht optimal gewählt worden, sodass mitunter ein suboptimaler Blickwinkel auf die Fahrgeschäfte entsteht. Dieses stört indes nur penible Menschen. Die restliche grafische Gestaltung ist sehr detailreich und absolut liebevoll animiert. Das Spiel verspricht somit sehr viele unzählige Stunden Spielspaß am heimischen Browser. Du kannst My Fantastic Park absolut kostenlos und ohne Download direkt im Fenstermodus sogar nebenbei spielen.

My Little Farmies

Montag, August 12th, 2013

Farmspiele gibt es im Browsergamebereich in großer Vielzahl. Vom Grundprinzip ähneln sie sich in der Regel alle, jedoch gibt es wenige sogenannte Ausreißer, deren Grundlage ebenfalls auf dem gleichen Spielprinzip beruht, die jedoch dazu noch mit einer schöneren Umgebung und einer ausgeklügelten Story aufwarten. My Little Farmies ist ein hervorragendes Beispiel für jene Spiele, die mit anderen Spielen nicht verglichen werden können. Das Beste daran ist, Du kannst My Little Farmies kostenlos spielen. Wie bei jeder Aufbausimulation benötigst du einen klaren Kopf und eine ausgeklügelte Strategie.

my little farmies

Das harte Leben von My Little Farmies

My Little Farmies spielt im tiefsten Mittelalter. King Art Games und Upjers, beides namhafte Hersteller bereits berühmter Browsergames, hat das Flair des damaligen Zeitalters bewusst gewählt, um dem Spieler zu vermitteln, wie hart das Leben auf dem Dorf zu der damaligen Zeit gewesen ist. Wer jetzt jedoch denkt, dass die Arbeit einzig und allein auf dem eigenen Acker stattfindet, irrt gewaltig. Der Aufbau des Dörfchens ist ebenso eine Aufgabe wie das Bestellen und Einholen der eigenen Ernteerträge. Da es im Mittelalter noch kaum nennenswerte technische Hilfsmittel gegeben hat, ist alles harte Handarbeit. Du brauchst Dir jedoch keine Gedanken darüber zu machen, dass Du Dir blutige Hände holst. Die gesamte Steuerung ist sehr simpel gehalten, alles funktioniert per Mausklick. Auf diese Weise ist gewährleistet, dass auch Neueinsteiger einen schnellen Einstieg in das Spielprinzip finden. Zusätzlich zu der simplen Steuerung wartet das kostenlose Browsergame mit weiteren Hilfestellungen auf, sodass niemand überfordert wird.

So holst Du die Ernte bei My Little Farmies ein

Zu Beginn des Spiels steht Dir lediglich ein kleiner Acker zur Verfügung. Nicht sehr viel für ganz große Sprünge, aber zum Überleben reicht es vollends aus. Du wirst sehr schnell merken, dass My Little Farmies ein Wirtschaftskreislauf ist. Das Spiel enthält ebenfalls zu den Aufbausimulationselementen weitere Elemente einer Wirtschaftssimulation. Mit einer eigenen Mühle und dem entsprechend ausgelegt bestellten Acker kannst Du Dein Korn zu Mehl verarbeiten. Dieses kannst Du im Dorf verkaufen. Die ersten Schritte sind sehr schnell gemacht aber Du wirst merken, dass der Schwierigkeitsgrad im Spielverlauf ansteigt. Es gehört halt eine ganze Menge dazu, einen eigenen Hof zu unterhalten. Wenn die Kasse erst einmal stimmt, kannst Du Dir eine Backstube zulegen und eine Mühle, was Dich in die Lage versetzt, Dein eigenes Mehl zu Brot zu verarbeiten und dieses anschließend im Dorf gewinnbringender an die hungernde Bevölkerung zu verkaufen.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Lockere Grafik erfreut das Auge!

Dass das Mittelalter nicht unbedingt das finstere Zeitalter sein muss, für das es immer gehalten wird, beweisen King Art und Upjers mit My Little Farmies äußerst ausdrucksvoll. Die Grafik ist ein echter Hingucker, ohne dass diese jedoch das heimische Computersystem zu Höchstleistungen treiben würde. Wo Du auch hinguckst wird im Dorf gewerkelt und gewuselt. Jeder muss halt sehen, wo er bleibt. Auch wenn auf den ersten Blick alles ein wenig Retro aussieht, so ist dieser Umstand ebenfalls bewusst gewählt worden, um Dich auf eine Zeitreise zu entführen. Du wirst im Laufe des Spiels auch feststellen können, dass das Dorf sich mit jeder Deiner Aktionen optisch verändert. Nicht zuletzt hieraus zieht das Spiel auch seine Langzeitmotivation.

Bleibe flexibel bei My Little Farmies

War Korn anfangs noch eine gute Einnahmequelle, so musst Du bei Deinem Angebot flexibel bleiben. Brot verkauft sich im Mittelalter immer gut aber ist auf Dauer auch nicht die einzige Möglichkeit für Dich, an Geld zu kommen. Das Schöne an diesem Spiel ist, dass es Dir freie Hand lässt. Du kannst selber wählen, welche Erträge Du auf Deinem Feld ernten möchtest. So hast Du beispielsweise die Möglichkeit, Dein Feld zu erweitern und neben Korn auch Jute anzubauen um die Bevölkerung, Deine Kundschaft, mit Kleidungsressourcen zu versorgen. Da My Little Farmies Level basiert ist, erhöhen sich mit jedem erfolgreich Anbau und jedem abgeschlossenen Wirtschaftskreislauf Deine Möglichkeiten zum Ausbau Deines Feldes. Zusätzlich zum Ackerbau kannst Du Dich der Viehzucht widmen, was Deine Möglichkeiten ebenfalls um ein Vielfaches erhöht.

Fazit zum Browserspiel My Little Farmies

My Little Farmies ist ein Aufbauspiel mit Wirtschaftssimulation Elementen, die jedoch so in der Form mit keiner anderen vergleichbar ist. Es gibt auch in diesem Spiel Premium Funktionen, die jedoch lediglich für ganz ungeduldige Spieler eine Wahl sein dürften. Du kannst dieses Mittelalterspiel auch gänzlich kostenlos spielen. Die Langzeitmotivation ist absolut gegeben und durch den Umstand, dass Du absolut freie Hand hast, ist der Spielspaß auch für unzählige Stunden garantiert.

Total Battle

Montag, März 19th, 2012

Ihr Schwert wird reichlich Blut fühlen, solange es Sie zum Thron begleitet. In Total Battle werden Sie eine Armee anführen können und verstehen, was es bedeutet, Macht zu besitzen. Natürlich müssen Sie dafür zuerst einen langen Weg gehen. Sie müssen eine erfolgreiche Strategie entwickeln, diplomatische Beziehungen gründen und stärken, die Stadt aufbauen und neue Technologien erforschen. Kennen Sie ein anderes Strategiespiel, bei dem Kreaturen aus allen Mythologien der Welt um einen Platz unter der Sonne kämpfen würden? Bei Total Battle ist das nur ein kleiner Bestandteil des aufregenden Alltags des Aufbaus der Zivilisation.

Sie können sowohl gegen Horden von Monstern, als auch gegen mächtige Herrscher antreten, um zu beweisen wer es wahrlich verdient hat, die Macht zu besitzen. Entsenden Sie Ihre Kapitäne in die weite Welt und befehlen Sie ihnen, nicht ohne Sieg nach Hause zu kehren. Da am Anfang Ihre Ressourcen begrenzt sind, müssen Sie sehr genau die Stärken und Schwächen Ihrer Feinde analysieren. Die Informationen über den Feind verraten Ihnen immer, welche Truppen ideal für einen Angriff sein werden. Das wird die Verluste niedrig halten und einen Sieg garantieren.

mars tomorrow

Erste Schritte bei Total Battle

Total Battle ist ein Aufbaustrategiespiel in Echtzeit, das dem jungen Herrscher viele Möglichkeiten der Entwicklung bietet. Erstens müssen Sie eine starke Stadt aufbauen, die den Angriffen von Monstern oder anderen Soldaten standhält. Zweitens können Sie immer eine der zahlreichen Aufgaben erfüllen, die reichlich Belohnungen einbringt, sollten Sie gerade nicht weiterwissen, was Sie als nächstes tun müssen. Drittens wird es in dem Spiel niemals langweilig. Sie können jederzeit einen PVP oder PVE Marsch beginnen, die Wirtschaft ankurbeln und im Chat kommunizieren. Wenn die Zivilisation sich anfängt zu entwickeln, treten die verschiedensten Kreaturen gegeneinander an, um zu klären, wer im Königreich bleibt.

In einer solchen Welt ist das Alleinseien dem Tod gleichgestellt. Um wahrhaftig große Ziele zu erreichen, müssen Sie sich mit anderen Spielern verbünden. Entweder können Sie sich mit Anführern aus dem eigenen Land zusammentun oder einen internationalen Clan gründen, beziehungsweise einem existierenden beitreten. Aber gleichwohl welchen Weg Sie einschlagen, es wird Ihnen immer die Hauptstadt des Clans mit ihren Boni und Belohnungen bereitstehen. Überflüssige Ressourcen können Sie Ihrem Clan spenden um anderen zu helfen oder ihn generell stärker zu machen. Genauso können Sie gemeinsame Attacken ausführen und sich somit viel schneller entwickeln.

Die Portale von Total Battle

Es kann durchaus passieren, dass Sie keine Lust haben endlos auf die Rückkehr Ihres Kapitäns zu warten. Dafür gibt es bei Total Battle eine Erfindung, die es so in keinem anderen Strategiespiel gibt. Zu Ihren Gunsten haben nämlich die intelligentesten Denker des Königreiches das Portal erfunden. Dieses kann in einem beliebigen Punkt im Königreich platziert werden und ermöglicht es, Ihrer Armee riesige Entfernungen binnen Sekunden zu überqueren. Sie können somit mehr Monster vernichten, plötzliche Attacken einplanen und schlauer auf dem Schlachtfeld manövrieren.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Die Erfahrungspunkte

Für besiegte Feinde auf dem Schlachtfeld erhalten die Helden und Kapitäne Heldentumspunkte und Eroberungspunkte. Mit diesen erhöht sich auch das Level der Helden und Kapitäne. Der Wichtigkeit nach können diese Punkte mit Bauressourcen verglichen werden. Mithilfe dieser Punkte wächst die Anzahl der Soldaten, die unter der Führung des jeweiligen Helden beziehungsweise Kapitäns stehen. Auch erhält der Kapitän mit jedem weiteren Level einzigartige Boni in Form von verschiedenen Fähigkeiten, die die Armee noch stärker machen. Für jedes weitere Level des Helden gibt es Talentpunkte. Die Talentpunkte können, abhängig von Ihrer Spielweise, verteilt werden können. Wollen Sie zum Beispiel die Truppen stärken, müssen Sie nur den richtigen Zweig der Technologien wählen. Heldentums- und Eroberungspunkte werden in der Akademie genutzt um Forschungen durchzuführen. Analog mit den Talenten verbessern die Technologien verschiedene Richtungen Ihrer Stadt und Armee.

Ein Turnier starten

Sollte es nicht genug Abwechslung innerhalb des Königreiches geben, helfen Turniere weiter. Die kleineren turniere helfen dabei, etwas mit Herrschern aus anderen Königreichen zu wettstreiten. Wer kann die meisten Monster innerhalb einer gewissen Zeit erledigen? Wer kann alle gestellten Aufgaben erfüllen? Um Antworten auf diese Fragen zu finden, gibt es die Mini-Turniere. Wenn der Kampf um den Thron näherkommt, kann man immer wieder hören, wie jemand sein Schwert nervös schleift um sich auf die zahlreichen Schlachten vorzubereiten. Wichtig ist, dass das Turnier aus zwei Teilen besteht. In der ersten Hälfte sammeln die Teilnehmer so viele Punkte wie möglich um in den Senat zu gelangen. Die erste Hälfte ist aber eigentlich der ruhige Teil. Im zweiten Teil muss der König gewählt werden. Hier kommt es darauf an, wie geschickt die Spieler in der Diplomatie sind. Am nächsten Morgen wir das Königreich endlich erfahren, wer der neue Herrscher sein wird.

Im Kampf der Königreiche attackieren die besten Krieger andere Königreiche um die höchste Anzahl an Punkten zu erhalten. Hier ist Teamwork angesagt. Nur so kann man den gemeinsamen Feind besiegen. Innerhalb dieser Turniere werden Ihre Stärken und Schwächen ersichtlich. Auch können Sie sich viel schneller entwickeln, neue Freunde finden und Ihren Feinden direkt in die Augen schauen.

Fazit zum Aufbaustrategiespiel Total Battle

Das Spiel ist im Browser oder über Steam verfügbar. Genauso können Sie es auch auf dem Handy oder Tablet spielen, wann Sie wollen, wo Sie wollen. Man kann durchaus sagen, dass Total Battle die besten Eigenschaften vieler Strategiespiele übernommen hat und gleichzeitig einen immensen Teil selbst investiert hat. Sie schlüpfen in die Rolle des Herrschers der Stadt und Ihnen unterwerfen sich alle Bewohner und die Armee. Sie können sich in Clans zusammentun und an Turnieren teilnehmen. Sowohl vom Computer als auch von mobilen Geräten können Sie das Spiel von überall zu jeder Zeit genießen.

Siedler Online

Freitag, August 19th, 2011

Das Computerspiel „Die Siedler“ ist sicherlich ein absoluter Klassiker und hat zweifelsohne unter Computerspielfreaks Kultcharakter. Gab es das siedelnde Völkchen bislang lediglich als Veröffentlichung auf einem Discmedium, so hast Du nun auch endlich die Gelegenheit, Siedler Online in Deinem Browser zu spielen! Am Spielprinzip hat sich auch bei Siedler Online nichts geändert, es ist nach wie vor ein Aufbaustrategiespiel!

siedler online

Klotzen nicht kleckern bei die Siedler Online

Der Aufbau der Siedlung ist Dein vorrangiges Ziel. Wie im realen Leben auch benötigst Du hierfür allerdings Ressourcen. Der Wald gleich um die Ecke der Siedlung eignet sich hervorragend als Holzlieferant, jedoch brauchst Du hierfür zunächst Arbeiter, die Dir das Holz heranschaffen.

Zu beachten ist allerdings, dass Bäume nicht allein abgeholzt werden können, da sonst kein Wald mehr zur Verfügung steht. Für jeden Baum, den Du abholzen lässt, solltest Du auch einen nachpflanzen. Hierfür stehen Dir Förster zur Verfügung, die Du auch gleich mit auf die Reise schickst. Deine Siedlung soll ja schließlich stetig wachsen und Du wirst noch eine Menge von den Holzressourcen dafür benötigen. Anders als bei der damaligen Veröffentlichung von die Siedler ist in der Browserversion ein kleiner Unterschied vorhanden: Die Waren werden nicht mehr über die Straßen transportiert, die Straßen dienen hier lediglich der Optik.

Siedler Online bietet Arbeit ohne Ende!

In dem Browserspiel wirst Du ständig gut beschäftigt sein. Bei der Ressourcenvielfalt wurde nicht gespart und sehr viele Ressourcen finden vielerlei Verwendung. Es gibt beispielsweise verschiedene Holzvarianten und jede Holzart verfügt über seine ureigenen Eigenschaften. Da Siedler Online ein levelbasiertes Aufbauspiel ist, stehen Dir gewisse Ressourcen jedoch erst ab einem gewissen Level zur Verfügung. Aufleveln kannst Du jedoch relativ problemlos, wenn Du Missionen erfüllst und Aufgaben erledigst. Als Belohnung hierfür wirst Du weitere Gebäude freischalten können mit denen sich auch die Expansionsmöglichkeiten Deiner Siedlung erhöhen.

Die Ressourcen beim Siedler Online Spiel

Mit den zusätzlichen Möglichkeiten steigt jedoch auch Dein Bedarf an weiteren Ressourcen, keine Siedlung besteht schließlich allein aus Holz. Steine und Kohle werden im weiteren Spielverlauf ebenfalls hinzukommen. Um diese abzubauen wirst Du jedoch weitere Spezialisten benötigen. Wie im realen Leben auch gilt in diesem Browserspiel: Wer hart arbeitet muss auch gut essen! Das Anlegen von Nahrungsmittelvorräten gehört ebenso in Dein Aufgabengebiet wie das Zuweisen der Arbeiter zu ihren jeweiligen Arbeitsstätten. Wenn Du Deine Arbeiter nicht gut verpflegst werden sie irgendwann langsamer arbeiten, was letztlich zum Erliegen der Expansion führt. Auf diese Weise erfüllen die Siedler Online auch die Elemente eines Strategiespiels.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Schaue über den Tellerrand hinaus

Wie in den meisten anderen Browserspielen auch wird es im Siedler Online Browsergame zu Kontakt mit weiteren menschlichen Mitspielern kommen. Da jeder Spieler den gleichen Bedarf hat – nämlich Ressourcen in all ihrer Vielfalt – kann es durchaus vorkommen, dass Du Deine Siedlung vor Deinen menschlichen Mitspielern schützen musst. Die Verteidigung ist ein wichtiger Faktor für das Überleben Deiner Siedler. Hierfür benötigst Du Krieger, die sowohl Deine Siedlung verteidigen als auch den Gegner angreifen. Dabei sammeln sie Erfahrung für Dich.

Während Du so Deinen organisatorischen Aufgaben nachgehst – und Du wirst sehr gut beschäftigt sein – wächst Deine Siedlung immer weiter. Irgendwann wirst Du dabei an einen Punkt angelangen, an welchem Du gezwungen bist, Dein Gebiet auszuweiten. Mit einem Entdecker kannst Du Dir einen genauen Überblick über die Gebiete außerhalb Deiner Siedlungsgrenze verschaffen. Dieser Entdecker ist es letztlich auch, der es Dir erlaubt, mit Deinen menschlichen Mitspielern zu interagieren. Wenn Du nicht auf Krieg aus bist, solltest Du diplomatisch vorgehen und Handel betreiben.

Bei Siedler Online Krieg um Gebiete führen

Wenn alle Diplomatie versagt hat und es wirklich zu einem Krieg kommt braucht der Neueinsteiger in das Spiel keine Befürchtung haben, ohne Chance unterzugehen. Die Steuerung des Spiels ist einfach gehalten und es gibt eine Vielzahl von Hilfestellungen. Beachtung sollte allerdings die Zusammenstellung der Armee, da es unterschiedliche Sorten von Kriegern gibt. Wenn Du eine optimale Armee zusammengestellt zu haben glaubst, so übernimmt das Spiel die effektivste Anordnung für Dich. Es kann auch vorkommen, dass Du keinen Krieg um Gebiete führst, sondern vielmehr auf eine Mission geschickt wirst, in welcher Du Räuber aus benachbarten Gebieten in die Flucht schlagen sollst. Als Belohnung für die erfolgreiche Mission erhältst Du Boni und Erfahrungspunkte.

Fazit zum Browserspiel Siedler Online

Eine sehr gelungene Umsetzung eines großen Spielklassikers. Für Neueinsteiger ist die Hilfestellung sehr praktisch und erfahrene Hasen werden eine Vielzahl von neuen Herausforderungen vorfinden. Die Langzeitmotivation in diesem Spiel ist durch die Vielfalt der Missionen absolut gegeben und das Spiel verspricht unzählige Stunden Spielspaß im Browser.